Kill Santa

Nach Wochen mit „last Christmas“, besinnlicher Weihnachtsstimmung, Familientreffen und niedlicher Nikolausdeko hat man es irgendwann einfach satt. Was liegt da näher, als unser letztes Training im Jahr diesem Thema zu widmen? Unter unserem Motto „Kill Santa“ haben wir also auf alte Deko, übrig gebliebene Plätzchen und nadelnde Tannen geschossen. Um den ganzen die Krone aufzusetzen, in Verkleidung, mit beleuchteten Bögen und im Halbdunkeln. Eine Mordgaudi! So haben wir nicht nur Weihnachten stilvoll beendet, sondern auch noch Jahresendfeier gehabt.

(klick aufs Bild macht’s groß)

Vereinsmeisterschaften

dieses Jahr konnten wir erstmalig Vereinsmeister in der Abteilung Bogenschießen küren:

Platz 1: Anja mit 270 von 300 möglichen Punkten, Marco mit 266 und mit nur einem Punkt dahinter Olli mit 265 Punkten. Bei der Jugend überzeugte Kim mit 215 Punkten, und das, obwohl sie erst seit ein paar Wochen bei uns ist. Gratulation!

Die Parameter dazu: 5 Passen á 6 Pfeile auf einen 20cm-Spot auf 10 m Entfernung.

Damit wäre unser sportliches Jahr beinahe beendet; Weihnachten und Silvester fällt das Training aus…. wäre da nicht noch unser „Kill Santa“ zwischen den Jahren: schießen im Dunkeln mit beleuchteten Bögen ( also vornehmlich Stabilisator,Mittelstück und Schütze beleuchtet) auf übrig gebliebene Weihnachtsdeko. Natürlich ohne jeden Ernst bei der Sache. Fotos folgen 🙂IMG_9303

die Siegerehrung gemeinsam mit den Luftdruck-Schützen

IMG_9306

unsere Donnerstags- und Sonntags-Truppe

 

Viel gebaut & viel geplant

..und wenig geschrieben. Daher ein Foto-Sammelsurium der letzten Wochen. Ein Lichtblick: es fehlt nicht mehr so viel wie zu Beginn. Die allergrößten Baustellen sind abgeschlossen.

Leider muss sich unsere Pächterin aus gesundheitlichen Gründen zurückziehen. Das ist sehr, sehr schade. Aber nach einer kurzen Renovierungsphase geht es direkt mit einer neuen Pächterfamilie weiter. Der Trainingsbetrieb ist davon nicht betroffen und wir sind auch in der Umbauzeit ganz planmäßig im Schützensaal zu finden.

Unsere Abteilung wächst und gedeiht, das ist schön! Weniger schön ist es, dass wir Wartelisten für Schnupperschützen führen müssen. Schließlich wollen wir uns um alle Interessierte gleichermaßen kümmern und das braucht eben Zeit, Platz, Material und Manpower. Aber auch hierfür haben wir schon eine Lösung: ab Oktober werden wir unsere Trainingszeiten auf drei Tage verteilen und einen regelmäßigen Termin nur für Schnuppergäste anbieten. Das sollte die Lage erst einmal wieder entspannen.

Ab sofort kann man sich für den Stadtpokal der Gewehrschützen anmelden. Natürlich werden auch wir als Gewehrlegastheniker wieder daran teilnehmen!

tue Gutes..

es ist ja nicht nur das Hobby, die Leute oder die Gruppe was einen Verein ausmacht, sondern auch die aktive Teilnahme an der Gemeinschaft. Und in diesem Fall standen wir in der Küche der Langenselbolder Feuerwehr und haben im Rahmen des Feuerwehrfestes bzw der Brandschutzwoche fleißig Pommes fritiert und an den Mann gebracht. Kann man mal machen und lustig war es außerdem. Falls wir demnächst mal Brandpfeile schießen wollen, wissen wir jetzt, an wen wir uns wenden können  😀

IMG_4775

(Teenager gucken immer so. eigentlich ist er ja ganz nett… ;-))

Zuwachs

seit knapp einem Jahr existiert unsere Bogenabteilung bei den Sportschützen Langenselbold schon. Gegründet haben wir unsere Abteilung mit sieben Schützen.  Inzwischen konnten wir schon einiges auf die Beine stellen und so viele neue Mitglieder gewinnen, dass wir zahlenmäßig den aktiven Luftdruckschützen überlegen sind. 😛 Noch immer reißt der Zustrom an Interessierten nicht ab. Wir hätten da mal einen Vorschlag fürs Vereinsheim: 😀IMAG2011

Bauarbeiten

wer schießen will, muss arbeiten- und da wir das Crowdfunding erfolgreich abgeschlossen haben, bremst uns nichts mehr! Teamwork und ein Samstag haben gereicht, um den Garten schon mal so weit vorzubereiten, dass jetzt nur noch das Aufbauen ansteht ( und noch so ein paar Kleinigkeiten, die sicher auch noch den einen  oder anderen Samstag verbrauchen werden…) Ein paar Eindrücke:

IMG_20190803_163129IMG_20190803_112824IMG_20190803_105519IMG_20190803_183006

Dankeschön!!

IMG_20190721_113648.jpgDankeschön an all unsere Spender und Mundpropagandisten, die dafür gesorgt haben, dass unsere Crowdfundingaktion erfolgreich war!! Wir würden ja jetzt ein Happy-Dance veranstalten, aber wir schießen lieber 😉

IMG_4228zuschnitt.JPGDie offizielle Scheckübergabe mit dem Herrn von der Bank (links) und unserem Vorstand war auch schon. Selbst die ersten Gartenarbeiten haben schon begonnen. In den nächsten Tagen melden wir uns bei denjenigen, die sich ein Dankeschön von uns gewünscht haben.

Wir freuen uns riesig, dass trotz aller Widrigkeiten unser Traum von der Außenanlage Wirklichkeit werden wird! #bogenschützensolltennichttanzen

Was aber, neben allem Crowdfunding für uns mindestens genauso wichtig ist: im Zuge der ganzen Werbekampagnen hat sich unsere Abteilung mehr als verdoppelt und wir haben viele neue und nette Mitglieder gewinnen können. Damit hat unser Wunsch nach einer Außenbahn auch dafür gesorgt, dass ein Traditionsverein lebendig bleibt. ❤

Mit Heiratsantrag ins Schwarze treffen

Du sitzt gemütlich bei leckerem Schnitzel und dem einen oder anderen Gläschen im Biergarten. Zwei oder drei Stunden nimmt man sich schon dafür Zeit. Nebenan, durch einen Lattenzaun getrennt, sind Bogenschützen, die ihrem Hobby frönen. „Das sieht schon cool aus, so Bogenschützen“, denkst Du Dir. Auf dem Zaun stehen lauter Sprüche, Texte, Logos. Und weil der Magen voll ist, der Abend lau und die Stimmung entspannt, gleiten Deine Blick über den Zaun und Du beginnst zu lesen. „wenn da meine Webseite stehen würde, das wäre großartige Werbung,“ denkst Du weiter- und hast damit ins Schwarze getroffen!

Wir verkaufen nämlich ebendiese Werbeflächen! Mit dem Geld werden wir eben diesen Zaun und ein paar sicherheitstechnische Dinge für die Bogenschützen kaufen, damit Deine eigene Zaunlatte auch gut zur Geltung kommt. Im letzten Sommer hatte die Gaststätte Schützenhaus jeden Abend volles Haus. Lauter Gäste, die nichts besseres zu tun haben, als Deine Werbung zu lesen während sie auf das bestellte Essen warten. Eine großartige Gelegenheit, die Du Dir nicht entgehen lassen solltest! Jeder Gast wird sehen können, dass Du einen Verein unterstützt und Langenselbold ein Stückchen lebenswerter gestaltet hast.

Du hast kein Gewerbe? Aber vielleicht bist Du verliebt? Stell Dir vor, Du gehst mit Deiner Flamme schön Essen, sitzt im Biergarten und kannst Deiner Angebeteten sagen: „guck mal, Baby, was da steht!“ Im Vorfeld hast Du eine unserer Latten gekauft und mit Deinem persönlichen Heiratsantrag beschriftet. Gibt es was romantischeres? Einen Antrag, den jeder sehen kann und der für immer (also bis die Latte das Zeitliche gesegnet hat) existiert? Denk daran, es ist eine einmalige Gelegenheit

Und so könnte ein Teil des Zauns aussehen (beispielhaft; die Beschriftung und das genaue Design steht noch nicht fest!)

 

80-x-100-cm-lattenzaun.jpg

Für die Beschriftung gibt es eigentlich kaum Grenzen; natürlich kann es genausogut auch ein „Nachbar, du bist blöd“, „Goldfisch 2018-2019“ oder „meine Latte!“ sein. Lass mal Deine Phantasie spielen! 🙂

 

Das könnte Deine Latte sein!

Halbzeit im Crowdfunding: gut die Hälfte der benötigten Summe für die Außenbahn haben wir bereits gespendet bekommen. Aber noch fehlt einiges an Geldern. Es wäre toll, wenn wir den Rest auch noch zusammen bekommen könnten. Brauchen Sie nicht noch eine eigene Zaunlatte im Biergarten?

Auch in den Medien waren wir sehr präsent: gleich zwei große Artikel in der Langenselbolder Zeitung waren über uns. Und das beste: durch das Osterschießen und die Artikel konnten wir auch gleich zwei neue Bogenschützen für den Verein gewinnen. Herzlich Willkommen!

(Klick auf die Bilder macht’s groß)

Beim traditionellen Osterschießen waren wir zum ersten Mal mit unseren Bögen mit dabei. Der Andrang an Interessierten war so groß, dass uns die Ostereier kurzzeitig ausgegangen waren! Das ist den Luftdruckschützen auch noch nie vorgekommen. Auch daran sieht man mal wieder, wie groß das Interesse der Langenselbolder Bürger ist.

An vier Tage hatten wir jede Menge tolle, lustige und spannende Gespräche, konnten Kinder zum Blasrohrschießen begeistern und hatten viele, viele Schnupperschützen am Bogen zu Gast. Fast waren die Luftdruckschützen auf uns ein bisschen neidisch, weil alle Besucher zu uns wollten 😀  Aber auch hier hat sich gezeigt: ein einzelner vereinseigener Rechtshandbogen ist einfach viel zu wenig und wir müssen dringend aufstocken.

500_F_6982392_A0YwgY1o6lnj3YyyC2ILlUx0ALMTRqZR

 

 

 

 

Es ist passiert!

unser Crowdfunding für die Außenanlage ist online!  *happydance*

Monate voller Planungen, Bauanträgen, Genehmigungen, Formularen und Gesprächen liegen hinter uns und nun ist es soweit!! Unsere Bogenschießbahn im Garten könnte tatsächlich Wirklichkeit werden.

Bildschirmfoto vom 2019-04-09 09:42:50

„Crowdfunding“ ist eine moderne Form des Spendensammelns und für die Spender völlig risikolos:

  • 100% der gespendeten Summe kommt da an, wo sie hin soll ( ganz im Gegenteil, die VR-Bank spendet selbst noch 25% dazu!)
  • wird die Gesamtsumme nicht erreicht, bekommt der Spender das Geld zurück.
  • wer mag, kann ein „Dankeschön“ zu seiner Spende dazu bekommen: für 100€ darfst Du eine Zaunlatte im Biergarten beschriften. Mit Werbung, Logo, Hochzeitsanträgen, Grüßen, Internetadressen… Da steht dann Deine Zaunlatte genau da, wo gut gelaunte und entspannte Menschen sitzen und auf ihr Essen warten und nichts besseres zu tun haben als unseren Zaun zu studieren.

Aber natürlich haben wir auch für weniger Geld einige Dankeschöns im Angebot. Einfach mal vorbeisurfen und vielleicht auch drölf Euronen dalassen. Oder weitersagen. Oder rumerzählen. Danke!